VocaLisa Frauenchor aus Münster

Über uns

VocaLisa – das sind etwa 30 Frauen aus Münster, die es lieben, gemeinsam zu singen. Sie haben hörbar Freude am schönen Klang, an spannenden Harmonien, an interessanten Rhythmen, an poetischen oder auch frechen Texten. In ihrem besonderen Chorklang interpretieren die Sängerinnen jazzige Songs und neue und alte Lieder aus verschiedenen Kulturen und vielen Sprachen. Die zwei-bis achtstimmigen Chorsätze sind zum Teil eigens für den Chor arrangiert. sie werden a capella vorgetragen, manchmal mit rhythmischer Begleitung und von poetischen Texten eingerahmt.

Der Chor wurde 1995 von Elisabeth Tuchmann gegründet. Viele der Frauen sind von Anfang an dabei und singen schon seit über 20 Jahren zusammen. Nach dem Abschied von seiner zweiten Leiterin Gisela Tamm hat mit Heike Janzen seit Frühjahr 2017 eine neue Phase dieses wandlungsfähigen Chors begonnen. VocaLisa wendet sich mit seiner temperamentvollen neuen Chorleiterin verstärkt der Klangarbeit und auch wieder mehr dem Jazz zu.

Immer dienstags trifft sich der Münsteraner Chor. Alle zwei Wochen finden die Proben von 19.45 Uhr bis 21.30 Uhr in der Realschule im Kreuzviertel mit der Chorleiterin statt. An den anderen Dienstag proben die Sängerinnen in kleineren Gruppen in Eigenregie. Zusätzlich kommen die VocaLisen einmal im Jahr zu einem Chorwochenende zusammen.

Der Chor ist offen für neue Mitsängerinnen, bis zu 32 Frauen können in den unterschiedlichen Stimmlagen mitsingen. Chorerfahrene, rhythmusfeste Frauen, vor allem im hohen Sopran und tiefen Alt, die Interesse haben, melden sich gerne bei Ulla Scheibe-Wächter (Email: scheibe-waechter@t-online.de, Mobil: 0170 2832535 ).

Chorleiterin

Chorleiterin von VocaLisa

Seit 2017 ist Heike Janzen Chorleiterin von Vocalisa, nachdem sie sechs Jahre als Stimmbildnerin und Coach für den Chor gearbeitet hat.

Heike Janzen hat in Münster Lehramt und Theaterpädagogik studiert. Nach dem Referendariat arbeitete sie als freischaffende Künstlerin in den Bereichen Theater und Musik. An der Westfälischen Schule für Musik der Stadt Münster ist sie als Jekiss-Chorleiterin tätig und als Jekiss-Fortbilderin hält sie Vorträge und bildet Lehrer*innen und Musikpädagog*innen aus. Zudem betreut Heike Janzen Gesangsensembles an weiterführenden Schulen, leitet ein „Offenes Singen“ für Nicht-Sänger*innen und gibt Stimmbildungs-Workshops für Chöre und kleine Gruppen.

Mit einem Jazz-Trio (Gitarre, Saxophon, Gesang) tritt sie zu Vernissagen, Kleinkunstabenden, Festivitäten aller Art und kleinen Konzerten auf. Bei der Big Band der Musikschule Nienberge ist sie als Sängerin tätig.

Sängerinnen

  • Sopran 1

Antje Fischer, Ela Hardenberg, Silke Kolken-Reckert, Brigitte Lapke, Anne Roth-Speckmann, Eva Stadtbäumer

  • Sopran 2

Barbara Besser, Claudia Brockmann, Katharina Lüdorff, Annette Schulte Bocholt, Nicola Towfigh, Beate Wethkamp, Ellen Winter

  • Alt 1

Bettina Gode, Tina Poggel, Tina Schleiner, Gabi Schmitz-Savelsberg, Tanja Schnur, Michaela Schumann, Brigitte Voß

  • Alt 2

Annegret Adaemmer, Margret Krämer, Christa Nonhoff, Angelika Remmeke, Ulla Scheibe-Wächter, Dagmar Schmidt, Gabriele Schönstädt